Dienstag, 26. November 2013

Lancôme: Gratis-Tour ins Wunderland

Die luxuriöse Welt erstklassiger Pflege und Kosmetik wie in einem virtuellen Wunderland erleben- Lancôme hat es mit seiner Wonderland-Tour in innovativer 3D-Technik möglich gemacht. 


Im Hamburger Alsterhaus konnte man vom 11. - 17. November einen kleinen Ausflug in ein herrschaftliches Pariser Appartement starten und allein durch seine Körperbewegungen die verschiedenen Türen im Basement und der sogenannten Bel Étage öffnen und ein Stückchen hinter die Firmengeschichte blicken sowie die einzelnen Produkte näher kennenlernen.


Ein beherztes Klatschen in die Hände öffnete beispielsweise Parfum-Flakons, und mit gezielten Handbewegungen konnte sogar mit einem Mascarabürstchen "Volumen" gezeichnet oder das Firmenlogo, die stilisierte Rose, gepflückt werden. 




Die Idee dahinter? Ganz spielerisch wurde man an das gesamte Produktsortiment von Lancôme herangeführt, erfuhr interessante Hintergrundinformationen über die seit 1935 bestehende Marke und  prominente Botschafterinnen und Testimonials wie Pénelopé Cruz und Emma Watson.



Und natürlich hatte man sofort Lust mal wieder ausgiebig durch das Sortiment zu stöbern. Im Anschluss an die märchenhafte Tour durch Lancômes "Wonderland" bekam ich ein kleines Fresh-Up am Counter verpasst und fühlte mich in Sekundenschnelle erholt und sichtbar aufgehübscht. Der Trick der Visagistin: Der Foundation "Teint Miracle" (bei mir wurden die Nuancen 01 und 03 gemischt) wurden ein paar Tropfen des "Advanced Génifique"-Konzentrates beigemischt. 



Wem die Zeit für derartige Treatments fehlt, der kann sich natürlich auch online ein wenig umschauen und das Wunderland der französischen Edelmarke erforschen. Ganz wunderbar ist übigens auch die neue traumhaft dekorative Winter LE "Happy Holidays". Aber dazu später mehr... Stay continued!

Kommentare:

  1. Ein wirklich tolles Konzept von Lancome!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Lancome, benutze auch das Teint Miracle und bin wirklich super zufrieden... Wäre bei der Tour auch gerne dabei gewesen, aber leider erfährt man soetwas immer viel zu spät...
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anne, schade, dass Du nicht da warst. Die nächste Aktion kündige ich rechtzeitig an ;-).

    Liebe Grüße ;-)

    AntwortenLöschen