Sonntag, 24. April 2011

Pink-Weiß-Gold

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich eine große Vorliebe für schwarze Klamotten habe. Nun ist Schwarz natürlich nicht gleich Schwarz. Der düstere Grunge-Look liegt mir beispielsweise überhaupt nicht. Schwarz strahlt für mich eine schlichte, zurückgenommene Eleganz aus. Und natürlich ist diese Farbe denkbar unkompliziert, denn sie lässt sich mit allen Nuancen kombinieren. Umso erstaunlicher ist es also, dass ich mich derzeit vermehrt in der bunten Welt der Farben tummele und meine dunkle Basis-Garderobe tatsächlich nur noch ganz sparsam dazu mixe. Neben zarten Pastellfarben wie Puderrosa, Mintgrün und Vanillegelb liebe ich zur Zeit eine Kombination aus den Farben Pink, Weiß und Gold. Am Tag trage ich weiße Skinny-Jeans zum pinkfarbenen Seidentop, dazu goldfarbene Ballerinas. Und abends sieht ein weißes, schulterfreies Kleid zu metallisch glänzenden Sandaletten einfach umwerfend aus. Wer mag, kann als Farbtupfer noch einen pinkfarbenen Cardigan oder Seidenschal über die Schultern legen. Also, in diesem Sinne: Colour up your life!

Top von Apart
Hose von H&M
Ballerinas von Topshop
Uhr von Guess
Ledertasche von Miu Miu

 
Kleid von Apart
Plissee-Schal von Nina Ricci
Pumps von Logan/ Topshop
Clutch von Louis Vuitton
Ring von Cartier

Kommentare:

  1. Obwohl ich kein pink-Fan bin, die Kombis sind toll ausgewählt und sehen super aus!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christina,mir ging es bisher mit Pink genauso wie Dir. Aber im Moment liebe ich diese Farbe, vor allem in der oben gezeigten Kombination mit Weiß und Gold. Einfach mal ausprobieren ;-). Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen