Freitag, 23. Dezember 2011

Xmas-Blogparade auf Styleranking mit Coquette


Da zerbricht man sich ein ganzes Jahr lang den Kopf über trendverdächtige Looks und gibt sein halbes Einkommen für ansprechende Körperbekleidung aus, und pünktlich zu Weihnachten sind die Akku's leer. Die Xmas-Blogparade auf Styleranking hat mich zum Nachdenken gebracht, denn die Zusammenstellung eines weihnachtlichen Outfits habe ich ebenso verdrängt, wie das Fest selbst. Irgendwie will sich dieses Jahr bei mir einfach keine Happy Xmas-Stimmung einstellen, und selbst die Sissi-Trilogie hat mir nicht aus dieser Krise geholfen.

Und nun sitze ich hier bei Kerzenschein mit zimtlastigem Weihnachtstee und selbstgebackenen Keksen, packe Geschenke ein und wundere mich, wieso das Jahr schon wieder zuende geht. Als kälteempfindliches Mimöschen werde ich mich morgen ganz leger in ein schwarzes Strickkleid werfen, am Liebsten kombiniert mit einem dicken Schal, um mich ab und zu mal kurz reinzukuscheln. In den Genuß, in meinen dem Anlass angemessenen Plateau-Pumps herumzustöckeln, werde ich höchstens die 5 Minuten im Treppenhaus kommen, denn bei der Familie meines Freundes gilt leider: Schuhe aus!!

Für Shoeaholics wie mich, bei denen die Schuhe oft das wesentliche Detail des gesamten Outfits ausmachen, kommt das einer mittelschweren Katastrophe nahe. Aber vielleicht gebe ich mich auch mal ganz experimentierfreudig wie mein liebster Blogger-Freund Brad Sticks, verzichte auf ein aufwendiges Haar-Styling und setze mir einfach als modischen Kick einen Borsalino auf den Kopf.

 Et voilà, mein entspannter Xmas-Look, und hier geht's zum Beitrag auf Styleranking!


(Bilder: mytheresa.com, hm.com, chanel.com)

Kommentare:

  1. Dat Ding heißt BORSALINO? I thought it was a hat.

    Merry X-Mas und alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Wieder was gelernt, Mr. Sticks!!! Merry Anti(Christ)Mess ;-)

    AntwortenLöschen