Dienstag, 25. September 2012

Hanseaten-Lust und Umzugsfrust

Sollte es in den nächsten Tagen etwas ruhiger auf meinem Blog zugehen, so hat das einen ganz überzeugenden Grund: Ich ziehe nämlich kurzfristig in den kühlen Norden, und die derzeitigen Wetterberichte stimmen mich by the way nicht gerade optimistisch.


Aber gerade in stressigen Zeiten lernt man eine ganze Menge über sich selbst, beispielsweise ist mir voher noch nie in dieser Brisanz aufgefallen, dass mir ein koordiniertes Arbeiten durch die bloße Anwesenheit vieler ablenkender Schlüsselreize schlichtweg nicht möglich ist. 

Statt vernünftigerweise schon mal Kartons zu packen, deren Inhalt natürlich auch nach strategisch günstigen Gesichtspunkten zusammengestellt werden sollte, habe ich lieber meine verführerisch lockende Schuhsammlung begutachtet und jedes einzelne Paar erst meinem Spiegelbild und dann (aufgezwungenermaßen) auch meinem Freund vorgeführt... Das kostet Zeit (und sämtliche motivierte Mithelfer natürlich auch Nerven)!


Dann habe ich, erfüllt von kindlicher Wiedersehensfreude, viele Relikte aus vergangenen Zeiten entdeckt, Fotos, alte Briefe, abgerissene Kinokarten etc., die natürlich auch alle erst mal begutachtet werden wollten.

Und nach all' der Anstrengung musste erst mal ein kleines Päuschen mit einem großen Becher Latte Macchiato und einem Schoko-Muffin (für die Nerven!) gemacht werden. Wenn ich dieses Tempo zuzüglich der zugegeben eher fragwürdigen Arbeitsmoral so beibehalte, werde ich wohl noch nächstes Jahr mit dem Umzug beschäftigt sein. Ansonsten gibt es schon bald ganz frische und unverfälschte erste Eindrücke aus der Hafenstadt!


(Bilder: Pinterest)

Kommentare:

  1. Was für ein hübscher (Sonnen?-)Schirm auf dem ersten Bild!!!
    *habenmag*

    Wünsch dir einen erfolgreichen Umzug!
    Mir graut allein schon vor der Vorstellung, mein Hab und Gut in Kisten packen zu müssen! *brrrr*

    GlG
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb, danke dir! Ach ja, das Grauen hat sich bei mir auch bereits ausgebreitet... Aber irgendwann steht ja hoffentlich wieder alles an seinem Platz ;-)

      Lieben Gruß*

      Löschen
  2. Auch an dieser Stelle sei angemerkt: Hamburg freut sich! :)
    Happy Umzug!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci ;-). Alles geschafft, jetzt freue ich mich auch!

      Löschen
  3. Dann wünsche ich Dir einen erfolgreichen Umzug! Hamburg ist eine tolle Stadt, auch wenn umziehen immer schrecklich ist. Es graust mir schon, wenn ich mal ausziehen muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb, danke dir! Ich finde Hamburg auf den ersten Blick auch toll, aber der Umzug war ein Alptraum- also werde ich mir mit dem nächsten auf jeden Fall viel Zeit lassen ;-)

      Löschen
  4. Ich habe dir einen Award verliehen, schau doch mal hier vorbei: http://lovelifefashion20.blogspot.co.at/2012/10/kinderschuh-award.html
    *Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja lieb, danke dir! Ich freue mich ;-)

      Löschen
  5. Zumindest sortiert man beim Umzug auch gleichzeitig ein paar alte Sachen aus - zumindest sollte man das ;) Frisch eingerichtet fühle ich mich dann so richtig wohl!

    AntwortenLöschen
  6. Gutes Gelingen beim Umziehen.
    Ich würde mich freuen, dich auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Bin zwar nicht neu in der Bloggerwelt, habe aber jetzt einen neuen Blog! Ich bin aufjedenfall wieder eine Leserin von dir!

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hoffe, du hattest einen problemlosen Umzug :-) <3

    AntwortenLöschen
  8. Dann sage ich mal: Willkommen im wunderschönen Hamburg, Frau Nachbarin :)

    AntwortenLöschen