Mittwoch, 25. April 2012

Nachgekauft: Drogerie-Produkte

Meine Vorliebe für High End-Produkte ist unbestritten, denn ich liebe es, mich mit luxuriösen Produkten zu verwöhnen. Aber trotzdem gibt es ein paar Basics aus dem Drogeriebereich, auf die ich immer wieder gern zurückgreife.


Mein erster Schritt bei der abendlichen Gesichtsreinigung. Diese herrlich cremige und zart duftende Milch entfernt ganz sanft selbst hartnäckiges Make-Up ohne die Haut auszutrocknen. Danach kommt dann immer noch mein Reinigungsschaum von Shiseido zum Einsatz.

Ich benutze morgens nach dem Duschen den Stick und zwischendurch gern mal das Spray. Ich liebe diesen Duft! Leider hat unsere Drogerie das dazu passende Duschgel nicht mehr im Sortiment. Also bin ich auf die Pflegedusche 'Cashmere Moments' umgestiegen.

Es muss nicht immer Chanel sein! Gerade, wenn ich farblich etwas experimentieren möchte, schwöre ich auf die preisgünstigen Lacke von p2. Auswahl, Farbabgabe, Haltbarkeit... hier stimmt einfach alles.

Die Nuance '03 Nude Kiss' habe ich immer in meiner Handtasche, und sie kommt fast täglich zum Einsatz. Dieser Gloss hat eine tolle Konsistenz (überhaupt nicht klebrig oder pappig), eine ganz natürliche Farbe, die zu jedem Make-Up passt und einen herrlichen Glanz dank feiner Glitzerpartikel. Außerdem 'schmeckt' er ganz wunderbar nach Vanille.

Zu Alverde verirre ich mich normalerweise eigentlich nie. Aber der zarte Lidschatten in der Farbe '09 Nude Rose' hat mich auf der Stelle begeistert. Ich benutze ihn im Alltag gern auf dem kompletten Lid. Dazu kommt noch etwas Kajal und Wimperntusche in Schwarz- fertig ist ein unkompliziertes und trotzdem edles Augen Make-Up.


Kommentare:

  1. Es muss ja nicht immer High-End sein!

    *Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau ;-). Aber bei manchen Produkten merkt man schon einen deutlichen Unterschied..

      Löschen