Sonntag, 22. April 2012

Pretty in Pink

So haben wir uns den Frühling nicht vorgestellt, oder? Regenwetter und Gewitter machen nicht gerade Laune auf einen schönen Sonntags-Spatziergang oder eine große Portion Vanilleeis in der Waffel.

via weheartit.com

Aber kommt ein kleiner Exkurs zum Thema 'Frühlings-Look' da nicht wie gerufen? Auch wenn ich mich farblich eigentlich lieber bedeckt halte, und gerade bei Klamotten lieber zu soften Tönen oder einem klassischen Schwarz greife, hat es mir diese Saison die Farbe Pink total angetan.

Passend zu Chanels Trendlack 'Pulsion' aus der Holiday Collection 2010 (ein toller Pink-Ton!) darf hier auch gern Ton in Ton kombiniert werden, ohne dass das Endergebnis überladen wirkt. Da ein leichter Bronze-Teint zu dieser strahlenden Nuance einfach harmonischer aussieht, empfehle ich  bei der nächsten Gelegenheit dringend ein ausgiebiges Sonnenbad!

Shopper: Reed Krakoff, Kleid: H&M, Lack: Chanel, Pumps: Miu Miu

(Bilder: hm.com, mytheresa.com, chanel.com)

Kommentare:

  1. Eigentlich mag ich Rosa so gar nicht und daher war ich auch nie ein Fan von Pink, aber mir geht es genauso wie dir! In letzter Zeit habe ich es sozusagen für mich entdeckt noch dazu glaube ich muss ich es einsehen dass es mir eigentlich ganz gut steht wegen meinen blonden Haaren! Da habe ich mir mal eben eine ganz pinke hose gekauft um den Anfang zu machen und bin wirklich immer noch begeistert ;) xx Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Hose in Pink steht auch noch auf meiner Liste! Wo hast du deine denn gekauft?

      Ganz lieben Gruss ;-)

      Löschen
  2. Tolle Auswahl! Suche momentan auch einige Stücke in einem schönen Pink :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen