Montag, 20. August 2012

Carol Lines: Dîner en blanc

"Ganz in Weiß"- so lautete das Motto bei dem von Modedesignerin Caroline Schäfer im romantischen Garten ihrer Boutique 'Carol Lines' veranstalteten Picknick Dîner en blanc.


Um ein stimmiges Bild zu schaffen, erschienen alle geladenen Gäste im Komplett-Look in Weiß und brachten neben einem selbstgekochten Drei-Gänge-Menü auch noch weiße Tische, Stühle und die passende Dekoration mit. 

Viel stilvoller kann man wohl kaum im eigenen Garten dinieren, und ein ungezwungenes Kennenlernen und Schlemmen in blütenweißem Ambiente ist auf jeden Fall ein Happening der ganz besonderen Art.



"Weiß hat eine ganz besondere Ausstrahlung", schwärmte die Initiatorin beim General-Anzeiger. "Wenn das Diner farbig stattfinden würde, dann wäre die Stimmung gleich ganz anders. Weiß ist ein Synonym für den Sommer." 

Mutig ist es ja, die mittlerweile zum Kult avancierte Massenveranstaltung wie das aus Paris stammende Dîner en blanc in ein verschlafenes Städtchen wie Bad Godesberg zu transportieren. Aber scheinbar wurde die innovative Idee mit großer Begeisterung aufgenommen. Weitere Impressionen des 'Diner en blanc @ Carol Lines' findet ihr hier!



Und daher wird es nächstes Jahr ein weiteres Dinner in Weiß bei 'Carol Lines' geben. Der Ort ist allerdings noch geheim und wird ganz traditionell erst kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben. Ich werde darüber berichten ;-)!



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, hoffentlich ziehen noch mehr Städte nach!!

      Löschen
  2. Hach wie adrett! Ich liebe solche Motto-Zelebrationen und war sehr traurig das diesjährige weiße Dinner in HH zu verpassen :( Allerdings ist es mir ein Rästel, wie diese Menschen es vollbringen den ganzen Abend strahlend weiß zu bleiben. Ich bin ein Magnet für Gras- und Soßenflecken jeder Art.

    Danke auch für deinen liebsten aller Zusprüche :) Das tut enorm gut!

    AntwortenLöschen
  3. Gern geschehen ;-)! Und auch ganz ernst gemeint!! Ach was, die Bilder sind vom Anfang und natürlich ganz professionell fotografiert ;-). So hatten Flecken erst gar keine Chance!

    AntwortenLöschen