Donnerstag, 16. August 2012

Leichtigkeit und Glück: La vie est belle von Lancôme (2)

Und jetzt enthülle ich endlich, was hinter meinen kleinen versteckten Glücksbotschaften der letzten Tage gesteckt hat! In meinem ersten Teil des Blogger-Events von Lancôme habe ich euch ja noch etwas im Unklaren gelassen. 

Glück ist wie ein zarter Lufthauch, der uns manchmal streift, den wir aber niemals festhalten können. Dieses substanzielle Gefühl, welchem wir alle nachjagen, obwohl es kaum fassbar ist, in einem Duft einzufangen und zumindest für die Trägerin spürbar zu machen, ist eine große Herausforderung, der sich gleich drei Parfumeure aus dem Hause Lancôme gestellt haben.

Optimistisches Motto: Das Leben ist schön

Das Ergebnis einer dreijährigen Entwicklungsphase dürfen wir jetzt bewundern: 'La vie est belle' ist eine Hommage an die Schönheit des Lebens und zugleich das erste Gourmet-Parfum von Lancôme.

Zur Basis-Note, der seltenen Iris Pallida, mischen sich 64 Inhaltsstoffe, darunter Jasmin, Orangenblüte, Vanille, Indonesische Patschuli Essenz und Tonka-Bohne. Wir Blogger durften die Gelegenheit nutzen, die Haupt-Ingredienzien des Parfums erst mal separat zu erschnuppern. Mein Fazit:  Die fertige Duft-Komposition gefällt mir ganz eindeutig besser!

Hautpbestandteil des Duftes: Die Iris Pallida

''La vie est belle' ist kein zarter, blumiger Duft wie beispielsweise 'Miracle', und auch von einem fruchtig-frischen 'Ô de l'Orangerie' oder 'Ô d'Azur' ist er meilenweit entfernt. Bereits beim ersten Atemzug entfaltet das Parfum seine volle Präsenz und nimmt die Trägerin mit einer beeindruckenden Intensität gefangen. Ganz klar, dieser Duft ist für Frauen gemacht, die das Leben bejahen und in vollen Zügen genießen!

Genau so vielfältig, wie das Glück für jeden Einzelnen ist, entwickelt sich auch  'La vie est belle' auf jeder Haut anders. Bei mir konnte ich zu meiner großen Begeisterung eine leicht süßliche, vanillige Komponente wahrnehmen.

Isabelle/ Beauty Addicted und Daniela/ Beauty & More beim Schnuppertest

Auch Sarah/ Josie loves durfte mal schnuppern

Wäre ich jetzt noch nicht überzeugt gewesen, so hätte der ansprechend gestaltete Flakon sein Übriges getan. Lancômes Creative Director George Delhomme interpretierte dabei einen Entwurf neu, der bereits seit 1949 in den Schubladen schlummerte. Betrachtet man den schnörkelosen Glasflakon mit der eleganten Seidenschleife etwas genauer, so erkennt man doch tatsächlich die Linie eines Lächelns.

Hält man den aufgeschraubten Flakon in die Waagerechte, sind die Konturen eines (Kuss-)Mundes sichtbar. Und seitlich gehalten kann man die Silhouette einer Frau erahnen. Aber selbst ohne diese kleinen Spielereien beeindruckt mich die schlichte Eleganz des Designs, das sogar ohne Logo daher kommt und einfach nur auf das Wesentliche, den Duft, reduziert ist.

Der Flakon: Schlicht und edel

Skizzen zum Flakon

Isabelle begutachtet den Flakon

Abschließend durften wir vorab den Werbespot zu 'La vie est belle' mit Testimonial Julia Roberts unter der Regie von Tarsem Singh bewundern. Die bodenständige Schauspielerin, die zurückgezogen und völlig skandalfrei mit ihrer Familie auf einer Farm in New Mexico lebt, ist mit ihrer natürlichen Ausstrahlung und dem strahlenden Lächeln bereits seit mehreren Jahren das erfolgreiche Werbegesicht für  Lancôme. 

Für Singh und Roberts war es übrigens bereits die zweite Zusammenarbeit, denn die brünette Leinwand-Schönheit spielte bereits in seiner Märchen-Verfilmung 'Spieglein, Spieglein- Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen' die böse Königin Clementianna.

Testimonial von 'La vie est belle': Julia Roberts

Der Spot wird deutschlandweit am ersten September 2012 um 20:14 auf allen Kanälen (!) zu sehen sein. Das Parfum ist Anfang September in den Stores erhältlich.

Zum Ausklang eines wunderschönen und informativen Nachmittags ging es in die 30. Etage des Kölnturms, um dem wolkenlosen Glück noch ein wenig näher zu sein. Im exklusiven Restaurant OSMAN30 wurde in atemberaubender Kulisse ein deliziöses 3-Gänge-Menü serviert. 

Mein köstlicher Hauptgang im OSMAN 30

Blick über Köln

 Herzlichen Dank an Lancôme für einen Tag voller kleiner Glückmomente!


Und morgen verkünde ich noch eine kleine Überraschung für euch!

Kommentare:

  1. Und das Flacon finde ich wunderschön, sehr edel, gerade weil es so schlicht ist.

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Da ich deinen Blog überragend finde, habe ich dir einen Award verliehen. Schau doch vorbei und sieh welchen du bekommen hast. Ich hoffe, du freust dich und mach weiter so :)

    Liebste Grüße

    http://mitzerissenenjeans.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das ist ja lieb!! Ich freue mich ;-)

      Löschen