Mittwoch, 1. Februar 2012

Getaggt

Die liebe Sani von Sani's Masquerade hat mit getaggt, und hier kommen meine Antworten zu ihren elf Fragen:

1. Was ist dein persönliches Vorbild?
Da habe ich keines. Ich versuche immer noch, so zu werden, wie ich bin!

2. Wenn du die Chance hättest auszuwandern, welche Stadt/ welches Land würdest du wählen?
Da mich die sibirische Kälte derzeit nicht ganz unbeeinflusst lässt: In ein WARMES Land!! Generell könnte ich mich aber auch mit einem netten Häuschen in der Provence oder einem chicen Appartement in Paris anfreunden.

3. High End oder Drogerie-Produkte?
 Da bin ich ganz Luxusweibchen und wähle lieber High End-Produkte, am liebsten von Chanel! Trotzdem ist der beste Concealer, den ich je hatte, aus der Drogerie, und ich liebe die Körperpflege-Produkte von Nivea.


4. Wo gehst du am Liebsten einkaufen?
Am Liebsten schlendere ich durch Köln, schaue bei H&M in der Hohe Strasse vorbei, der tatsächlich ein etwas erweitertes Sortiment führt, mache einen Abstecher zu Zara und Mango und lasse den Tag bei Fashionesta (Am Friesenwall) und Apropos (Mittelstrasse) ausklingen. Kosmetik kaufe ich meistens bei Douglas.

5. High Heels oder flache Schuhe?
Ganz klar: High Heels!


6. Kaufst du Kosmetik-Produkte in der Apotheke ein (ohne Verschreibung vom Arzt)?
Eine Zeit lang war ich mal begeistert von den Hautpflege-Produkten von Avène. Mittlerweile verirre ich mich kosmetik- oder pflegetechnisch aber kaum noch in Apotheken.

7. Wieviel tust du für deine Gesundheit?
Leider in erster Linie nur gute Vorsätze fassen und fleißig To Do-Listen schreiben. Ich könnte aber auch wirklich mal wieder etwas mehr Sport machen und viel Obst essen... 

8. Wieviel Zeit investierst du in deinen Blog?
Ganz unterschiedlich. Ich muss immer in der richtigen Stimmung dafür sein, und dann werden es oft auch mal mehrere Stunden.

9. Betonst du lieber Augen oder Lippen?
Mein Standard Make-Up: Rauchig geschminkte Augen mit viel dunklem Kajal und Mascara, dazu Lipgloss in einem Nude-Ton.


10. Wie trägst du deine Haare am Liebsten?
Da ich ein eher schmales Gesicht habe, trage ich meine Haare gern offen. Nur zu Hause werden sie meistens zu einem lockeren Pferdeschwanz zusammengebunden.

11. Muss Schönheit leiden?
Liebe Sani, ich interpretiere diese Frage jetzt mal ganz frei nach dem Motto 'Wer schön sein will, muss leiden'? Im Grunde muss natürlich niemand leiden, um schön auszusehen. Denn am Schönsten sind doch immer noch diejenigen, die ganz unangestrengt zu sich selber stehen und Mode sowie Kosmetik spielerisch einsetzen, anstatt sich zu verkleiden oder zu verstecken. Aber jaaaa, auch ich habe schon oft gefroren, weil ich mich im Pumps und einem hauchzarten Cardigan einfach attraktiver gefühlt habe und hysterische Anfälle bekommen, weil ich meinen Lieblings-Lippenstift nicht finden konnte.

Ich übernehme jetzt einfach mal die Fragen von Sani und tagge alle, die Lust haben mitzumachen!

1 Kommentar:

  1. danke fürs mitmachen :) hat echt Spaß gemacht das zu lesen :)

    AntwortenLöschen