Donnerstag, 26. Juli 2012

Für hypnotische Augenblicke: Ombre Hypnôse-Lidschatten von Lancôme

Eigentlich kann ich mich über ein mangelhaft gefülltes Kosmetiktäschchen ja nicht beklagen. Und auch, wenn ich eigentlich meistens die gleichen Produkte benutze, liebe ich eine bunte Vielfalt und möchte morgens eine anständige Auswahl an verschönernden Produkten in Greifweite haben.


Was mir bisher vor allem noch gefehlt hat, ist DER ultimative Lidschatten, der mindestens drei Wünsche auf einmal erfüllt: Ein seidiger Auftrag ohne zu krümeln, ein überzeugendes Farb-Ergebnis, gern auch mit leichtem Schimmer, und natürlich eine lange Haltbarkeit. Wie viele Testprodukte in diesen ausschlaggebenden Punkten schon versagt haben, bleibt an dieser Stelle lieber unerwähnt. 


 Die gute Nachricht ist.... ich bin fündig geworden! Die neue Lidschatten-Reihe 'Ombre Hypnôse' von Lancôme umfasst insgesamt 24 Mono-Lidschatten mit unterschiedlichen Finishes von Matt über Perlmutt bis Irisierend und Glitzernd. Das Farbspektrum ist zusätzlich noch unterteit in natürlich-leuchtende Nuancen wie sanfte Beige- und Rosé-Töne, glamourös-elegante Farben wie ein leuchtendes Blau, Türkis oder Lila und dunkle, rauchige Farben für ein raffiniert-intensives Ergebnis.


Beim ausgiebigen Testen habe ich mich gleich drei Mal schwer verliebt und bin zumindest einmal komplett überrascht worden von einem ungewöhnlichen, aber dennoch ansehnlichen AMU-Versuch. 

Da ich fast automatisch immer zu Lidschatten mit feinem Schimmer oder zarten Glitzerpartikelchen greife, sind die Nuancen S103- Rose étoilé (ein edles Hellrosa mit Glitzer) und P102- Sable Enchanté (ein schimmernder Sandton) mittlerweile zum perfekten Basis-Lidschatten für mein alltägliches AMU avanciert. Noch einen Hauch Mascara und schwarzen Eyeliner, und ich kann mich problemlos vor die Haustür trauen.

Lancôme: 'Ombre Hypnôse' in Perle Ambrée (links), Sable Enchantée (rechts)

Habe ich ein nettes Nachmittags-Date mit meinen Mädels oder treffe mich noch auf einen entspannten After-Work-Drink mit Kollegen, kommt das schimmrige Graubraun P204- Perle Ambrée zum Einsatz. 

Lancôme: 'Ombre Hypnôse' in Lagon Secret (links), Rose étoilé (rechts)

Und zur nächsten Sommer-Party wage ich mich vielleicht sogar mal an das intensiv leuchtende Türkisblau P205- Lagon Secret heran. Zunächst wollte ich den so gar nicht in meine neutral gehaltene Farbsammlung passenden Ton eiskalt aussortieren, aber beim Auftragen habe ich mich dann doch über meinen strahlenden Blick gewundert.

Grosse Überraschung: Türkisbauer Lidschatten

Beim nächsten Besuch am Lancôme-Counter solltet ihr unbedingt mal diese tollen Farben testen und euch vielleicht sogar eure Lieblingsnuance auftragen lassen. Wundert euch nicht, wenn ihr den Eindruck habt, dass die Augenlider straffer erscheinen. Die Lidschatten enthalten nämlich den intensiv pflegenden und glättenden Anti-Aging Wirkstoff PRO-XYLANE.

Also Mädels, Testen!

Die Produkte wurden mir kostenlos von Lancôme zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank!

Kommentare:

  1. Perle Ambrée und Sable Enchantée gefallen mir sehr gut. Das sind meine Farben :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die sind toll! Genau diese beiden Farben habe ich heute benutzt ;-)

    AntwortenLöschen